Haunstetten

Bernd Kränzle

Jurist

Mein ehrenamtliches Engagement

Vom BLSV bis zur Freiwilligen Feuerwehr bin ich in zahlreichen Vereinen und Organisationen ehrenamtlich engagiert. Die Augsburger kennen mich!

Ich engagiere mich in der CSU, weil ...

... ich seit 1963 bis heute unverändert die Grundsätze der CSU für die richtigen Wegweiser für die Lösung gesellschaftlicher Problemstellungen erachte.

Ich kandidiere für den Stadtrat, weil ...

... bürgerliches Engagement nirgends mit so großem Wirkhebel betrieben werden kann wie in unserem städtischen Kommunalgremium, dem "Souverän" der Stadt. Hier geht echte, gelebte Demokratie.

Mit diesem Projekt will ich zwischen 2020 und 2026 meinen Akzent setzen:

Das Römische Museum muss endlich kommen!

Als Stadtrat werde ich mich besonders einsetzen für:

  • In der kommenden Legislaturperiode will ich mich besonders im Bereich Kultur einsetzen, wo besondere Aufgabenstellungen auf uns warten. Vom Römischen Museum bis zur Neueröffnung des dann hoffentlich sanierten Staatstheaters will ich mich im Sinne der Augsburger Bürgerschaft für hohe Qualität und Kulturpolitik mit frischen Ideen einsetzen.
  • Die Begleitung des weiteren Ausbaus der Universitätsklinikums ist mir ein weiteres wichtiges Anliegen, insbesondere die Zukunft der Klinik-Süd (Haunstetten).
  • Auch die Verkehrsprobleme der Stadt gehören mit frischem Blick und neuer Kraft angepackt. Insbesondere im Innenstadtverkehr muss muss ein zukunftsorientiertes Miteinander der unterschiedlichen Verkehrsteilnehmer gelingen.

Ich unterstütze die CSU OB-Kandidatin Eva Weber, weil ...

... sie Führungsqualität und Kompetenz in einer Person vereint.
... sie eine gute und moderierende Art hat, Probleme anzupacken und zu lösen.
... die Entwicklung der Stadt, ähnlich wie Kurt Gribl, ganzheitlich im Blick hat.