Kriegshaber

Hermann Köhler

Berufsmäßiger Stadtrat – Bildungsreferent

Ich engagiere mich in der CSU Augsburg, weil ...

… die Inhalte und Ziele der Parteiprogrammatik und der verfolgten Politik in weiten Teilen meiner persönlichen Einstellung entsprechen.

Als Stadtrat werde ich mich besonders einsetzen für:

  • die Weiterführung der begonnenen Maßnahmen zur Ertüchtigung der Augsburger Schulgebäude unter besonderer Berücksichtigung der Anforderungen zeitgemäßer Pädagogik.
  • die pädagogisch sinnvolle Entwicklung digitaler Elemente in den jeweiligen Schularten durch die dafür notwendige Ausstattung. Dabei muss die Medienerziehung ein wesentlicher Bestandteil sein.
  • die Weiterverfolgung des Ausbaus von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung, den bedarfsgerechten Ausbau der Betreuungsangebote für  Schulkinder und die Entwicklung von Maßnahmen zur dafür notwendigen Personal- und Nachwuchsgewinnung.
  • den bedarfsgerechten Aufbau von dezentralen Bildungs- und Beratungsorten in den Sozialregionen. Dadurch besondere Unterstützung des Lernens und Arbeitens im gesamten Lebenslauf.
  • die Förderung von Beteiligungsformen insbesonders für Jugendliche bei der zukunftsorientierten Entwicklung ihres Stadtteils und der Stadt
  • die Unterstützung aller Bemühungen um die Lese- und Sprachförderung, z.B. durch die Stadtbücherei und besonders durch den weiteren Ausbau der Leseinseln an den Grundschulen

Ich unterstütze die CSU OB-Kandidatin Eva Weber, weil ...

… ich von Ihrer persönlichen, menschlichen, fachlichen und politischen Kompetenz überzeugt bin. Dieses durfte ich über acht Jahre in enger Zusammenarbeit mit Eva Weber durchgehend erfahren und habe in dieser Zeit ihre umfassende Kompetenz schätzen gelernt. Sie ist über alle Bereiche der städtischen Verwaltung und des politischen sowie stadtgesellschaftlichen Geschehens bestens informiert. Mit den in der politischen Arbeit Aktiven pflegt sie einen wertschätzenden Umgang über alle Parteigrenzen hinweg.